Denewa

Das deutsch-niederländische Interreg IVA - Projekt denewa (Deutsch-Nederlanske Wassertechnologie) widmet sich zwei Themen:

  1. Dezentrale Behandlung von Krankenhausabwässern
  2. Wärmerückgewinnung aus Abwasser

Der Oldenburgisch Ostfriesische Wasserverband (OOWV) und die iro GmbH Oldenburg (iro) arbeiten im Teilprojekt „Modelle und Konzepte für die Wärmerückgewinnung aus Abwasser“ zusammen.

Ein Ziel des Teilprojektes ist es, eine Potentialanalyse für das Gebiet der Stadt Oldenburg zu erstellen, um Erfolg versprechende Standorte für die Nutzung von Wärme aus Abwasser herauszuarbeiten. Mit Hilfe von Geografischen Informationssystemen (GIS) werden die vorhandenen Daten zusammengeführt und analysiert. Dank des Raumbezugs können zuvor getrennt voneinander betrachtete Informationen in Beziehung gesetzt werden. An den am Schreibtisch herausgearbeiteten Kanalabschnitten sind in der Folge Messungen vorgesehen, um eine verlässliche Planungsgrundlage zu erhalten.

Ein weiteres Ziel des Teilprojektes ist die Erarbeitung einer Handreichung für Kommunen, Netzbetreiber und Planer. Hierzu wurden Workshops zusammen mit Planern, Herstellern und Nutzern durchgeführt, um Erfahrungen auszutauschen und die Faktoren herauszuarbeiten, die für eine erfolgreiche Durchführung von Projekten essentiell sind. Die Workshop – Ergebnisse sollen Impulse für die weiteren Arbeiten auf unterschiedlichen Ebenen liefern.

Weitere Infos zum Thema haben wir hier für Sie zum Download zusammengestellt.

Treffen der „Denewa“-Projektpartner in Oldenburg am 14.01.2013

Im Rahmen des zweiten Teilprojekts (dezentrale Desinfektion von Krankenhausabwässern) wird in 2014 eine Pilotanlage im Krankenhaus von Sneek (NL) der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Partner des zweiten Teilprojektes haben an unterschiedlichen Komponenten und Technologien gearbeitet, die in der Pilotanlage zusammengeschaltet werden (z. B. mitschwimmende UV-LEDs, Biomembranen etc.), um ein optimales Desinfektionsergebnis zu erhalten. Neuartige Sensoren sind in der Lage, das Ergebnis der Maßnahmen im laufenden Betrieb kostengünstig zu überwachen (Dead-Life-Sensoren).

Weitere Informationen können Sie der gemeinsamen Projekt-Internetseite entnehmen: www.denewa.eu.

Unterstützt durch:

Interreg Deutschland Nederland

Ein Projekt von:

Link zur Iro GmbH Link zu OOWV
Impressum